Verstärkung des Handysignals im Innenbereich - 3 Technologien im Vergleich

Ferd ist CTO und elektronischer Konstrukteur bei Stelladoradus, er entwickelt alle Stelladoradus Empfangsverstärker und versteht im Detail wie diese Technologien funktionieren und arbeiten.

1) Handy Empfangsverstärker oder allgemein bekannt als GSM Repeater

Handy Empfangsverstärker sind eigentlich sehr einfach gestrickt. Das Signal wird außerhalb des Gebäudes über eine Antenne empfangen und in das Innere des Gebäudes “übertragen”.

Siehe folgendes Diagramm: (der GSM Repeater ist rot dargestellt)
apature11

A: Der Empfang im Haus ist schlecht (1 Strich), besonders wenn die Person weit vom Fenster entfernt ist.

B: Nach einer Installation eines Empfangsverstärkers (rot), wird das Signal auf dem Handy  auf 5 Striche wiederhergestellt.

Stelladoradus Signalverstärker verstärken ALLE Mobilfunkbetreiber, das ist ein großer Vorteil gegenüber den anderen Lösungen. Den diese verstärken nur 1. Netzbetreiber.

Der zweitwichtigste Vorteil ist, dass sie viel billiger sind als andere Technologien für das was sie können.

Mit den Stelladoradus Repeater können wir auch in sehr großen Gebäuden das Handysignal verstärken, siehe unten:
City_people_425px-800x261
Lineamps_city_425px-800x261

 2) Femtozellen

fempto

Für kleine Läden und Gebäude kann eine Femtozelle funktionieren. Eine Femtozelle ist eine kleine, leistungsstarke zellulare Basisstation, die typischerweise für den Einsatz in einem Haus oder einem kleinen Unternehmen entwickelt wurde. Es verbindet sich mit dem Netzbetreiber-Netzwerk über eine Breitbandleitung(DSL, Kabel, LWL). Ja für dieses System ist ein Highspeed Breitbandanschluss notwendig. 

Femtozellen sind in der Regel für vier bis acht gleichzeitig aktive Endgeräte in einer Wohnumgebung, und acht bis 16 Endgeräte in der Unternehmenseinstellung konfiguriert.
Wobei die Stelladoradus Repeater in der Anzahl der Endgeräte keine einschränkung hat. 

Femtozellen sind Netzbetreiberspezifisch. Das bedeutet, dass sie nur für einen Anbieter funktionieren. Das ist oft eine Deal Breaker, denn die meisten suche eine Lösung für alle Anbieter. 

Femtozellen sind auch nicht für eine skalierung gedacht, sondern eher nur für kleiner Umgebungen geeignet.

 3) Wi-Fi Calling

wifi-calling-400x280

Mit Wi-Fi Calling kann man überall Telefonieren wo man WLAN hat, auch wenn es kein mobiles Signal gibt. Denn alle Anrufe gehen über das WLAN. 

Um Wi-Fi Calling vewenden zu können
- Muss der Netzbetreiber den Service anbieten und es wird ein kompatibles Smartphone benötigt.
  Hier einige Smartphones die Wi-Fi Calling unterstützen:
• iPhone 8, iPhone 8 Plus, iPhone 7, iPhone 7 Plus, iPhone 6s, iPhone 6s Plus oder iPhone SE
• Samsung Galaxy A3 (2016 und 2017), A5 (2016 und 2017), S6, S6-Edge, S7, S7-Edge, S8, S8 +, Note8 oder XCover 4
- Dazu wird eine stabile WLAN Verbindung vorausgesetzt. Auch die Bandbreite muss dementsprechend hoch sein (min. 5 Mbit up/down)
- Jedes Smartphone muss mit dem selben WLAN verbunden sein. So ist es zum Beispiel für Gäste, die keine Zugang zum WLAN haben, nicht möglich zu telefonieren

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • 10

    Sehr informativ !